Zum Inhalt springen
Startseite » Podcast » Ein echtes Nekronomikon? Warum und wie man sich Dämonen zunutze machen kann!

Ein echtes Nekronomikon? Warum und wie man sich Dämonen zunutze machen kann!

Ein echtes Nekronomikon? Warum und wie man sich Dämonen zunutze machen kann!

Um fliegende Throne, Leichenhosen und dienende Dämonen geht es in diesem frühzeitigen Irmimi-Halloween-Special!
Und hier erzähle ich dir etwas über das echte Nekronomikon! Das was? Naja, fast … zumindest gibt es etwas Ähnliches wie ein Totenbuch, das im Mittelalter (15. Jhd.) entstanden ist: eine Handschrift mit dem nicht ganz gruseligen Titel “CLM 849”. 

Und was es mit dieser spannenden Handschrift auf sich hat und wie man es schafft, die “Liebe” einer Frau zu gewinnen, erfährst du in dieser Folge!

Hast du Lust, meinen Newsletter zu abonnieren? Hier geht es zu meinem Newsletter (mit Bonusfolge!)

Links zur Episode

Die Handschrift CLM 849 im Handschriftencensus

Zum Digitalisat der CLM 849

 

Icelandic Museum of Sorcery & Witchcraft

Literatur

Kieckhefer, Richard: Forbidden Rites: A Necromancer’s Manual of the Fifteenth Century, Pennsylvania 1998.

Kieckhefer, Richard: Magie im Mittelalter, München 1992.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.