Zum Inhalt springen
Startseite » Podcast » Der Abrogans – von unpraktischen Wörterbüchern und früher Sprachreflexion

Der Abrogans – von unpraktischen Wörterbüchern und früher Sprachreflexion

Abrogans

Der Abrogans – was klingt wie ein Disney-Bösewicht ist in Wahrheit die älteste erhaltene deutsche Handschrift aus dem Frühmittelalter. Er ist ein Zeugnis für frühe Sprachreflexion und zeigt, dass wir uns nicht nur heute bewusst mit unserer Sprache auseinandersetzen!

Melde dich gerne für meinen Newsletter an, um immer auf dem neuesten Stand in der Irmimi-Welt zu sein! Erfahre hier mehr darüber, wie du mich und Irmimi unterstützen kannst

Links:

  • Handschriftenbeschreibung und Digitalisat:
  • Literatur: Der Admonter Abrogans: Edition und Untersuchungen des Glossarfragments der Stiftsbibliothek Admont (Fragm. D1), herausgegeben von Stephan Müller und Wolfgang Haubrichs, 2021.

Begriff: Pergamentmakulatur

Pergamentmakulatur bezeichnet die zweckentfremdete Weiternutzung beschriebener oder unbeschriebener Pergamentbögen aus Handschriften zum Zwecke der Buchherstellung oder -reparatur, etwa als Streifen zur Verstärkung oder als Einband.

4 Gedanken zu „Der Abrogans – von unpraktischen Wörterbüchern und früher Sprachreflexion“

  1. Hey mrc,
    vielen Dank für deinen Kommentar! Freut mich, dass du die Einführung spannend findest 🙂
    Ich beneide dich sehr um den Besuch – da muss ich auch mal dringend hin.
    Der Link ist eine tolle Ergänzung!

    Also “no-brainer” klingt irgendwie radikaler als “Kindespiel”, aber ja – das Beispiel kam mir ja mal gar nicht in den Kopf, vielen Dank für die Ergänzung und vor allem fürs Hören meiner Folge 🙂

  2. Fr. Stupp,

    Ich hoere (English keyboard with no umlauts) Rolf’s podcast, Deja-Vu Geschichte sehr gern, und habe Sie mit ihm in seinem Gutenberg Podcast gehoert. Dann habe ich Ihre Podcast vom Abrogans gehoert, and sie gefaellt mir sehr! Wir haben als Familie Der Schweiz und Deutschland 2019 besuchen, and die erste Stadt die wir besuchen haben war St. Gallen! Der Abrogans hat mir immer als ur-Deutsches Woerterbuch fasciniert. Ihre Podcast fasciniert mir auch! Ich kann nicht warten, die folgende Podcasts zuzuhoeren. Das wird ein “no-brainer”!

    Alles gute,
    Walt Schmidt
    Chicago Area, USA

  3. Hallo Herr Schmidt,
    vielen lieben Dank für den Kommentar!! Wow, St. Gallen ist wirklich faszinierend, ich muss auch dringend hin – dann haben Sie den Abrogans ja live gesichtet 🙂
    Ich freue mich auch sehr, dass Sie meinen Podcast hören und dass er Ihnen gefällt 🙂 Ich wünsche ganz viel Spaß beim Hören der anderen Folgen!

    Viele Grüße nach Chicago

    Katrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.